NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Seehofer will beim Soli ansetzen

München - Im Steuerstreit der schwarz- gelben Koalition legt CSU-Chef Horst Seehofer ein eigenes Steuersenkungsmodell vor. Weil er eine Einkommensteuerreform wegen Widerstands im Bundesrat nach wie vor nicht für umsetzbar hält, will er eine Entlastung der Bürger über den Solidaritätszuschlag erreichen. Hier soll es einen Freibetrag von 200 Euro geben. Hinzukommen soll eine sogenannte Kinderkomponente von etwa 100 Euro pro Kind. Seehofer strebe auf diesem Weg eine Entlastung der Bürger um insgesamt vier Milliarden Euro an, hieß es in der CSU. dpa

CCC: Aktueller Trojaner rechtswidrig

Berlin - Dem Chaos Computer Club (CCC) ist eine „noch fast fabrikneue“ Version des umstrittenen Staatstrojaners zugespielt worden. Eine Analyse des Programmcodes habe ergeben, dass die Spionage-Software weiterhin für rechtswidrige Aktionen eingesetzt werden könne, erklärte der Club. Der Trojaner entspreche „wie seine Vorgängervarianten in keiner Weise dem Stand der Technik“ und enthalte „weiterhin die grundgesetzbrechende Funktion zum Nachladen beliebiger Erweiterungen“. dpa

IRAK

US-Militär zieht ab

Bagdad - Wenige Tage nach der Ankündigung von US-Präsident Barack Obama, bis Jahresende alle amerikanischen Truppen aus dem Irak zurückzuholen, ist der Abzug voll im Gange. Hunderte von Militärlastwagen fuhren in den vergangenen Tagen über die Grenze ins benachbarte Kuwait, berichteten Augenzeugen. Der irakische Regierungssprecher Ali al Dabbagh erklärte, die US-Streitkräfte hätten bereits 485 Militärstützpunkte geräumt. dpa

AFGHANISTAN

Mindestens zehn Tote bei Explosion

Kabul - Bei einem Bombenanschlag auf einen Tanklastwagen im Norden Afghanistans sind in der Nacht zu Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet und zwei Dutzend verletzt worden. Eine Bombe habe ein Loch in den Tank gerissen, anschließend habe es eine zweite, stärkere Explosion gegeben, sagte die Sprecherin der Provinz Parwan. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben