NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

KOSOVO

Serben organisieren Referendum

Pristina/Belgrad - Die Serben im Nordkosovo haben ein Referendum gegen die albanisch geführte Kosovo-Regierung in Pristina beschlossen. Als letzte der vier serbischen Gemeinden stimmte der Gemeinderat von Leposavic am Mittwoch für die Durchführung der Volksabstimmung, die am 14. und 15. Februar stattfinden soll. In der Abstimmung sollen die Serben entscheiden, ob sie an den Grenzen zu Serbien die Anwesenheit von Zöllnern und Polizisten der Regierung in Pristina erlauben. Erwartet wird eine Ablehnung. Damit erhalten die Vermittlungsbemühungen der EU im Kosovo einen neuen Rückschlag.dpa

ÄGYPTEN

Staatsanwalt: Mubarak schuldig

Kairo - Im Prozess gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Husni Mubarak gibt es laut Staatsanwaltschaft „unwiderlegbare Beweise“, die die Mitschuld des Machthabers am Tod hunderter Demonstranten belegen. Sie zeigten, dass Mubarak und seine Mitbeschuldigten „zur Tötung unschuldiger Demonstranten“ angestiftet hätten, sagte Staatsanwalt Mustafa Suleiman am Mittwoch vor Gericht in Kairo. Den Angeklagten – Mubarak, dem früheren Innenminister Habib al-Adli und sechs Polizeioffizieren – droht bei Verurteilung die Todesstrafe. Die Angeklagten plädieren auf nicht schuldig. dpa

SYRIEN

Aktivisten: 6153 Tote seit März

Damaskus/Istanbul - Seit Beginn des Aufstandes gegen Präsident Baschar al Assad sollen die Sicherheitskräfte und Milizen in Syrien 6153 Menschen getötet haben. Das meldete das sogenannte Koordinationskomitee der Revolution am Mittwoch. Seiner Statistik zufolge gab es die meisten Opfer in der Provinz Homs, wo seit März 2290 Menschen ums Leben gekommen sein sollen. dpa

SINGAPUR

Gehälter von Politikern gekürzt

Singapur - Der asiatische Stadtstaat Singapur kürzt die Millionengehälter seiner Spitzenpolitiker um mindestens ein Drittel. Regierungschef Lee Hsien Loong muss auf 36 Prozent seines Gehaltes verzichten, wie eine am Mittwoch veröffentlichte Gehaltstabelle zeigte. Lee bleibt mit 2,2 Millionen Singapur-Dollar (rund 1,3 Millionen Euro) pro Jahr aber einer der bestbezahlten Politiker der Welt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben