NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zschäpe vor Landtag geladen



Erfurt - Die erste Sitzung des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses hat mit einer Überraschung begonnen. Das Gremium folgte einstimmig dem SPD-Antrag, die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe am 12. März vorzuladen. Sie wäre die erste und beste Zeugin, um mehr über die Kontakte zwischen Behörden und der Neonazi-Zelle zu erfahren, sagte die Ausschussvorsitzende Dorothea Marx am Donnerstag nach der konstituierenden Sitzung im Erfurter Landtag. Ob Zschäpe sprechen wird, ist mehr als unklar, denn bislang schwieg sie zu den Vorwürfen. dadp



Union erhöht Druck auf Kassen

Berlin - Die Union erhöht den Druck auf die gesetzlichen Krankenkassen, aufgrund der Überschüsse im Gesundheitswesen ihren Mitgliedern Prämien auszuzahlen. Der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jens Spahn, regte an, die eigentlich ab 2014 vorgesehene Veröffentlichungspflicht der Kassenbilanzen notfalls schon in diesem oder dem nächsten Jahr einzuführen. Es könne nicht sein, dass die Kassen die herrschende Intransparenz dazu nutzten, um Geld zu horten. rtr



Türkenfeindliche Anschläge

Köln/Bonn - Gleich mehrere Brandanschläge auf türkische Einrichtungen beschäftigen Polizeistellen in Nordrhein- Westfalen. In Köln wurden zwei junge Männer festgenommen, die am Mittwochabend einen Molotowcocktail auf eine türkischsprachige Zeitung und ein türkisches Café geworfen haben sollen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zudem schleuderten Unbekannte am späten Mittwochabend zwei Brandsätze auf einen deutsch-türkischen Kulturverein in Bonn. In allen Fällen wurde niemand verletzt, der Sachschaden war gering. dapd

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar