NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Merkel reist nicht zum Umweltgipfel nach Brasilien

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird nicht am UN-Gipfel für nachhaltige Entwicklung teilnehmen, der vom 20. bis 22. Juni in Rio de Janeiro stattfindet. Merkel habe entschieden, dass die deutsche Delegation von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) und Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) geleitet werden solle, sagte ein Regierungssprecher. Mit den Ministern sei Deutschland ranghoch vertreten. dpa

Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen „Düsseldorfer Zelle“

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen vier Mitglieder der sogenannten Düsseldorfer Zelle erhoben. Den 20 bis 32 Jahre alten mutmaßlichen Islamisten wird Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung Al Qaida vorgeworfen. Die Männer sollen laut Anklage im Auftrag der Al-Qaida-Führung einen Terroranschlag in Deutschland geplant haben. Die Zelle um den hauptverdächtigen Marokkaner Abdeladim El-K. war Ende April 2011 nach monatelangen Observationen ausgehoben worden. AFP

Parteitage geben grünes Licht

für große Koalition an der Saar

Saarbrücken/Dillingen - Der Weg für Schwarz-Rot an der Saar ist frei. Parteitage von CDU und SPD stimmten am Donnerstagabend für den nach der Wahl vom 25. März ausgehandelten Koalitionsvertrag. Bei der CDU votierten alle anwesenden 350 Delegierten mit Ja, bei der SPD gab es 366 Ja-Stimmen bei zwei Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen. Die Bedingungen für das Bündnis hatten die CDU unter Führung von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und die SPD mit Landeschef Heiko Maas an der Spitze ausgehandelt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar