NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

ITALIEN

Chef der Lega Nord gibt auf

Rom - Der Gründer der rechtspopulistischen Lega Nord, Umberto Bossi (70), will nicht mehr für den Parteivorsitz kandidieren. Gegen seine Familie wird wegen Griffen in die Parteikasse ermittelt. Bei Kommunalwahlen hat die Lega in ihren Hochburgen jetzt stark verloren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben