NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

USA/CHINA

Angeblich amerikanischer Spion

in Peking verhaftet

Washington/Peking - Ein hochrangiger chinesischer Sicherheitsfunktionär ist laut Medienberichten als US-Spion enttarnt und festgenommen worden. Über Jahre soll der Mitarbeiter des Staatssicherheitsministeriums in Peking „Top-Geheimnisse“ an die USA geliefert haben. Einem Bericht der „New York Times“ zufolge wurde der Mann bereits im Februar inhaftiert. Die Regierungen beider Länder schwiegen zunächst über den Vorfall, eine Bestätigung gab es nicht. Nach Medienberichten aus Hongkong soll der Agent ein enger Mitarbeiter eines Vizeministers für Staatssicherheit gewesen sein. dpa

ITALIEN

Neue vertrauliche Dokumente

aus dem Vatikan aufgetaucht

Mailand - Der Enthüllungsskandal im Vatikan findet für Papst Benedikt XVI. kein Ende. Anderthalb Wochen nach der Festnahme des päpstlichen Kammerdieners wurden nach einem Bericht der Zeitung „Repubblica“ neue vertrauliche Dokumente aus dem Vatikan publik. Das Blatt berichtete am Wochenende, ihr seien von einem anonymen Informanten drei weitere Schreiben aus dem Vatikan zugespielt worden. Die Zeitung sieht darin ein weiteres Indiz für die Vermutung, dass die undichte Stelle in der Affäre noch nicht geschlossen worden sei. dpa

AFGHANISTAN

Polizist bei Anschlag auf Patrouille der
Bundeswehr verwundet

Kundus - Auf eine gemeinsame Patrouille afghanischer Sicherheitskräfte und der Bundeswehr in der nordafghanischen Provinz Kundus ist am Sonntag ein Sprengstoffanschlag verübt worden. Ein einheimischer Polizist sei verwundet und ins Feldlazarett im Bundeswehr-Camp in Kundus gebracht worden, teilte die Bundeswehr mit. Deutsche seien nicht zu Schaden gekommen. Die Operation wurde den Angaben zufolge „planmäßig fortgesetzt“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben