NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Gehälter für Minister

in Kiel werden gekürzt

Kiel - Die Minister der neuen Kieler Landesregierung werden weniger Geld verdienen. „Wir nehmen eine spürbare Senkung bei den Gehältern vor“, sagte Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) der dpa. „Bei mir persönlich sind das künftig dann brutto etwa 13 500 Euro, rund 2100 Euro weniger als aktuell.“ Insgesamt werden die Ministergehälter Albig zufolge je nach konkreter Situation des einzelnen Politikers brutto zwischen etwa 6,5 und 13 Prozent gekürzt. dpa

Muslime und evangelische Kirche wollen engere Zusammenarbeit

Duisburg - Die evangelische Kirche und die Islamverbände wollen künftig einen intensiven Dialog führen und sich zu wichtigen Fragen auch gemeinsam äußern. Dabei könne es um Krisen, aber auch umsoziale Gerechtigkeit oder Umwelt- und Klimaschutz gehen, sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, nach einem Treffen mit dem Koordinationsrat der Muslime (KMR). Das letzte Gespräch dieser Art hatte vor knapp vier Jahren stattgefunden. Der Sprecher des KMR, Ali Kizilkaya, sagte, er hoffe auf einen „Neuanfang“. 2006 hatte eine „Handreichung“ der EKD Spannungen mit den Muslimen provoziert. Darin wurde gefordert, die Grenzlinien zum Islam zu betonen. epd/ade

Katholiken suchen neuen Umgang

mit Wiederverheirateten

Freiburg - Als Reaktion auf eine Initiative von Priestern will die katholische Kirche in der Diözese Freiburg offener über mehr Rechte für Wiederverheiratete sprechen. Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch erklärte am Donnerstag nach einem Treffen mit Initiatoren der von 200 Priestern und Diakonen getragenen „Freiburger Erklärung“, es müsse ein neuer Umgang der Kirche mit Gläubigen gefunden werden, die geschieden sind und in zweiter Ehe leben. dpa

SCHWEDEN

Sprengstoff auf Gelände

von Atomkraftwerk gefunden

Stockholm - Sicherheitskräfte haben auf dem Gelände des schwedischen Atomkraftwerkes Ringhals Sprengstoff auf einem Lastwagen entdeckt. Nach Angaben des Kraftwerkssprechers , handelt es sich um „zivilen Sprengstoff“, wie man ihn auch bei Bauarbeiten verwende. Nach seinen Angaben bestand zu keinem Zeitpunkt die Gefahr einer Explosion, weil kein Zündmechanismus installiert gewesen sei. Die vier Reaktoren in Ringhals decken knapp ein Fünftel von Schwedens Strombedarf. Das Land verfügt insgesamt über zehn Reaktoren. dpa

INDONESIEN

Bali-Bomber Patek zu 20 Jahren Haft verurteilt

Jakarta - Einer der lange meistgesuchten Terroristen der Welt, Umar Patek (45), ist in Indonesien zu 20 Jahren Haft wegen Beihilfe zu zwei Anschlägen verurteilt worden. Weihnachten 2000 wurden dadurch in Jakarta 19, 2002 auf Bali 202 Menschen getötet, darunter viele Touristen. Die Ankläger hatten wegen Pateks Reue nicht die Todesstrafe gefordert. dpa

TÜRKEI

Ankara will Abtreibungsgesetz

doch nicht verschärfen

Istanbul - Nach heftigen Protesten von Frauenverbänden, Kritik aus Europa und Einsprüchen aus den eigenen Reihen gibt die türkische Regierungspartei AKP ihre Pläne für eine Verschärfung des Abtreibungsgesetzes offenbar auf. Es werde kein neuer Entwurf zu diesem Thema ins Parlament eingebracht, sagte AKP-Fraktionsvize Nurettin Canikli der Zeitung „Hürriyet“ vom Donnerstag. KNA

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar