NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ex-Terroristin Becker legt Revision

gegen Urteil ein

Stuttgart - Die wegen Beihilfe zum Mord zu vier Jahren Haft verurteilte Ex-Terroristin Verena Becker hat Revision gegen die Entscheidung des Oberlandesgerichts Stuttgart eingelegt. Dies teilte ein Gerichtssprecher am Mittwoch mit. Becker war am vergangenen Freitag für schuldig befunden worden, das RAF-Kommando bei dem tödlichen Anschlag auf den Generalbundesanwalt Siegfried Buback und zwei seiner Begleiter 1977 psychisch unterstützt zu haben. Zweieinhalb Jahre der Strafe gelten wegen einer früheren Haft bereits als verbüßt. Die 59-jährige Becker befindet sich derzeit auf freiem Fuß. AFP

Max Josef Strauß

attackiert Seehofer

München - Max Josef Strauß, der Sohn des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß, sieht die CSU in einer schweren Krise. Dass die schwarz-gelbe Regierung in Bayern in Umfragen keine Mehrheit mehr habe, sei die Schuld der Parteiführung unter Horst Seehofer, schreibt Strauß in einem Beitrag für Handelsblatt Online. „Das Dramatische dabei ist, dass Bayern so konservativ ist wie eh und je, die CSU aber diese Stimmung nicht repräsentiert. Und noch schlimmer für die Partei: Von der legendären Kampffähigkeit der CSU besteht nur noch die Legende“, schreibt Strauß. „Vorbei sind die Zeiten, in denen die CSU ein gefürchtetes Kampfgeschwader war. Sie fällt mehr und mehr zurück in den Honoratiorenklub der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.“ Harsche Kritik äußerte Strauß auch an der Haltung der CSU zur Euro-Krise. Seehofer biete keine Lösungen an, sondern drohe mit dem Ende der Koalition, indem er weitere Zugeständnisse Deutschlands an die peripheren Euro-Länder infrage stelle. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben