NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

SPANIEN

Drei mutmaßliche Terroristen

der Al Qaida festgenommen

Madrid - Im Süden Spaniens sind drei mutmaßliche Mitglieder des Terrornetzwerks Al Qaida festgenommen worden. Es gebe „klare Indizien“, dass die Männer

„in der Lage gewesen sein könnten, Anschläge in Spanien und/oder dem Ausland vorzubereiten“, sagte Innenminister Jorge Fernández Díaz am Donnerstag in Madrid. Die drei verfügten nach Angaben des Innenministers über Sprengstoff in einer Menge, die ausreichend gewesen wäre, „einen Bus zu zerstören“. Zwei von ihnen stammten aus Ex-Sowjetrepubliken. Einer sei „eine sehr wichtige Figur im internationalen Al-Qaida-Netzwerk“. Seit den Al-Qaida-Anschlägen auf mehrere Vorortzüge in Madrid am 11. März 2004 mit 191 Toten waren in Spanien wiederholt mutmaßliche Extremisten festgenommen worden. AFP

AFGHANISTAN

Angriff von Selbstmordkommando

auf Kabul verhindert

Kabul - Der afghanische Geheimdienst NDS hat am Donnerstag nach eigenen Angaben einen Angriff eines Selbstmordkommandos auf die Hauptstadt Kabul verhindert. Der Geheimdienst teilte mit, fünf Aufständische seien bei einem Feuergefecht östlich von Kabul getötet worden. NDS-Mitarbeiter hätten Sprengstoffwesten, Waffen und Granaten sowie drei zu rollenden Bomben umgebaute Fahrzeuge sichergestellt. dpa

RUSSLAND

Putin gegen harte Strafen

für Mitglieder von Pussy Riot

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich für ein mildes Urteil gegen die angeklagten Mitglieder der Punkband Pussy Riot ausgesprochen. „An dem, was sie getan haben, ist nichts Gutes dran“, zitierten ihn russische Nachrichtenagenturen am Donnerstag. „Ich denke dennoch nicht, dass sie allzu hart dafür bestraft werden sollten“, fügte er hinzu. Zugleich betonte der Kremlchef, dass es die Aufgabe des Gerichts sei, ein Urteil zu fällen. Den seit dem vergangenen März inhaftierten Sängerinnen drohen nach einer provokanten Protestaktion in einer Moskauer Kathedrale bis zu sieben Jahre Haft. Ihnen wird „Rowdytum“ vorgeworfen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben