NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Einigung bei Gelderverteilung

für Kita-Plätze

Berlin - Bund und Länder haben sich nach längerem Streit auf eine Verteilung der Gelder für den Kita-Ausbau geeinigt. Fördermittel, die innerhalb einer bestimmten Zeit nicht verplant oder bewilligt werden, sollen an Länder verteilt werden, die dafür zusätzlichen Bedarf hätten, teilte das Bundesfamilienministerium am Donnerstag mit. Der Bund hatte den Ländern 580,5 Millionen Euro zugesagt, um 30 000 neue Kita-Plätze zu schaffen. Nach Angaben der Kommunen fehlen bundesweit über 150 000 Plätze. dpa



CDU-Sozialpolitiker will höhere

Reserven in Rentenversicherung

Berlin - Der CDU-Sozialpolitiker Karl Schiewerling plädiert für höhere Reserven in der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Untergrenze soll von derzeit 0,2 auf 0,5 Monatsausgaben angehoben werden, die Obergrenze von 1,5 auf zwei Monatsausgaben steigen. Dadurch könne eine flexiblere Anpassung ermöglicht werden, sagte der Bundestagsabgeordnete am Donnerstag. Er verteidigte die Pläne von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU), eine Zuschussrente einzuführen. Vor allem Frauen, die Kinder erzogen und ihre Eltern gepflegt hätten, sollten eine höhere Rente als die Grundsicherung erhalten. sib

Münchner Polizeichef als

neuer BKA-Chef im Gespräch

Berlin - Nach monatelanger Suche nach einem neuen Präsidenten für das Bundeskriminalamt (BKA) ist Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) laut „Rheinischer Post“ fündig geworden. Der Münchner Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer solle Nachfolger von BKA-Chef Jörg Ziercke werden. Das Bundesinnenministerium wollte den Bericht nicht kommentieren. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar