NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

SPD-Fraktionsvize Schäfer für Schulz als künftigen EU-Kommissionschef

Berlin - Der stellvertretende SPD-Fraktionschef im Bundestag, Axel Schäfer, setzt sich dafür ein, dass der EU-Parlamentschef Martin Schulz (SPD) die Nachfolge des Portugiesen José Manuel Barroso als EU-Kommissionspräsident nach der nächsten Europawahl im Jahr 2014 antritt. „Schulz kann Präsident“, heißt es in einem europapolitischen Positionspapier Schäfers. Darin fordert der SPD-Politiker, dass die Parteienfamilien bei der nächsten Europawahl mit EU-weiten Spitzenkandidaten antreten. Dem Vorschlag zufolge soll der siegreiche Kandidat vom Europaparlament zum Kommissionspräsidenten gewählt werden, dessen Amt mit dem Posten des EU-Ratschefs zusammengelegt werden solle. ame

SYRIEN

Paris und Rom

dringen auf EU-Sondersitzung

Paphos - Wegen der blutigen Krise in Syrien dringen Frankreich und Italien auf eine baldige Krisen-Sondersitzung der EU. In einem gemeinsamen Brief forderten die Außenminister beider Länder ihre EU-Kollegen auf, eine wirksame Krisenstrategie zu entwerfen. dapd

KANADA

Iranische Diplomaten müssen

das Land verlassen

Ottawa/New York - Kanada verweist alle iranische Diplomaten des Landes und schließt seine Botschaft in Teheran. Grund sei die „Bedrohung des Friedens“ durch den Iran, sagte Außenminister John Baird am Freitag in Ottawa. Die EU bereitet indes im Atomstreit mit dem Iran neue Sanktionen vor. Das kündigte Außenminister Guido Westerwelle (FDP) an. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar