NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

SCHWEDEN

Anschlag auf jüdisches Gemeindezentrum inMalmö

Stockholm - Vor dem jüdischen Gemeindezentrum in Malmö ist in der Nacht zum Freitag ein Sprengsatz detoniert. Menschen wurden bei der Explosion nicht verletzt, teilte die Polizei mit. Es sei geringer Sachschaden entstanden. Bjorn Lagerbäck, Leiter des Dialogforums in Malmö, sprach von seit längerem andauernden ethnischen und religiösen Spannungen in der Stadt. dpa

SYRIEN

Rebellen rücken im Norden vor,

Del Ponte soll ermitteln

Damaskus - Der Kampf um die strategisch wichtige Metropole Aleppo im Nordwesten Syriens scheint in die entscheidende Phase getreten zu sein: Nach der Ankündigung eines Großangriffs der syrischen Rebellen tobten in der Stadt am Freitag nach Auskunft von Einwohnern bislang beispiellose Kämpfe. Die Rebellen, die erstmals auch massiv Mörser gegen regierungstreue Viertel einsetzten, meldeten die Einnahme eines Armeestützpunkts. Die frühere UN-Chefanklägerin Carla del Ponte ist in die unabhängige Kommission der Vereinten Nationen zur Untersuchung von Kriegsverbrechen in Syrien berufen worden. AFP/dpa

FRANKREICH

Anwohner vertreiben Roma-Familien und legen Feuer

Marseille - Mehrere Roma-Familien sind in Marseille von Anwohnern aus ihren Lagern vertrieben worden. Die Bürger eines Vororts der südfranzösischen Stadt zündeten nach französischen Medienberichten danach die zurückgelassenen Besitztümer an. Die Polizei gab an, es habe keine Verhaftungen gegeben; bei der Vertreibung sei keine körperliche Gewalt im Spiel gewesen. KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar