NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gericht zweifelt an Gutscheinpraxis für Asylbewerber

Hildesheim - Die Nachzahlung von Sozialhilfeleistungen an Asylbewerber soll nach einer Gerichtsentscheidung in Form von Bargeld erfolgen. Laut einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss zur Bewilligung von Prozesskostenhilfe äußert das Sozialgericht Hildesheim erhebliche Zweifel an der Ausgabe von Wertgutscheinen. Die entsprechende Klage einer in Göttingen lebenden Frau aus Kuba habe hinreichende Erfolgsaussichten (Az S 42 AY 126/11) . dapd

Bundesländer fordern

kritischere Prüfung von Akw

Mainz - Die rot-grün regierten Bundesländer Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bremen fordern von der EU-Kommission eine kritischere Prüfung der Atomkraftwerke. Die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) kündigte für diesen Freitag im Bundesrat einen Antrag hierzu an. Die Gefahren durch einen Flugzeugabsturz, terroristische Angriffe oder Cyber-Attacken seien beim EU-Stresstest erst gar nicht untersucht worden, kritisierte Lemke am Donnerstag in Mainz. dpa

Max Strauß sagt bei Prozess

gegen Ex-Rüstungslobbyisten aus

Augsburg - Max Strauß, Sohn des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß, hat am Donnerstag vor dem Augsburger Landgericht bekräftigt, niemals Provisionen vom Ex-Rüstungslobbyisten Karlheinz Schreiber verlangt, versprochen bekommen oder erhalten zu haben. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben