NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Umfrage: Union auf Sechsjahreshoch

Berlin - Im aktuellen Wahltrend des Magazins „Stern“ und des Senders RTL hat sich die Union im Vergleich zur Vorwoche um drei Punkte auf 41 Prozent verbessert. Es ist in dieser Forsa-Erhebung der höchste Wert seit März 2006. Die FDP fällt um einen Punkt auf vier Prozent zurück. Die SPD schließt das Jahr mit unverändert 27 Prozent ab. Die Grünen sanken um einen Punkt auf 13 Prozent. Acht Prozent würden für die Linke und drei Prozent für die Piraten stimmen. AFP

CHINA

Polizei sprengt Kinderhändlerring

Peking - Die chinesische Polizei hat 89 Kinder aus den Händen eines Kinderhändlerrings gerettet. Bei der landesweiten Razzia wurden 355 Verdächtige gefasst, wie Staatsmedien berichteten. Unter den Festgenommenen seien auch zwei Beamte. Die Polizei versuche, die Eltern der Kinder mittels einer DNA-Datenbank zu finden. Trotz strenger Strafen blühe der Kinderhandel, sagte der Kriminalbeamte Wang Xizhang in der Provinz Fujian. Die Profite seien zu verlockend. Wegen der chinesischen Ein-Kind-Politik ist vor allem die Nachfrage nach Jungen groß. In armen Regionen stünden männliche Babys für etwa 3600 Euro zum Verkauf. Die Kinderhändler verkauften sie in reicheren Provinzen für das Dreifache weiter. Offiziellen Angaben zufolge wurden in den letzten drei Jahren in China 11 000 Kinderhändler-Netzwerke zerschlagen und 54 000 Mädchen und Jungen befreit. dpa

ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Rebellen auf dem Vormarsch

Bangui/Paris - Die Lage in der Zentralafrikanischen Republik hat sich über die Weihnachtstage deutlich zugespitzt. Rebellen nahmen eine weitere Stadt ein und forderten die Armee auf, sich zu ergeben. Vier Bezirkshauptstädte sind nun unter der Kontrolle der Rebellen. Regierungstreue Demonstranten griffen in der Hauptstadt Bangui die Botschaft der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich an, der sie in dem Konflikt Untätigkeit vorwarfen. Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian erklärte in Paris, die Botschaft sei „gesichert“. Insgesamt befinden sich 200 französische Soldaten im Land. Eine deutsche Botschaft gibt es in Bangui seit 1997 nicht mehr. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben