NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

RUMÄNIEN

EU rügt Druck auf Justiz

Brüssel/Bukarest - Aufseher der EU- Kommission haben den „fortgesetzten Druck auf die Justiz“ Rumäniens kritisiert. In einem Sonderbericht heißt es, Empfehlungen an die Regierung des sozialistischen Ministerpräsidenten Victor Ponta seien „bedauerlicherweise nicht vollständig umgesetzt worden“. Seit dem EU-Beitritt vom Januar 2007 sind Rumänien und Bulgarien speziellen Prüfungen zur Rechtsstaatlichkeit und Korruptionsbekämpfung unterworfen. dpa

ISRAEL

Geld der Palästinenser teils frei

Jerusalem - Israel hat 100 Millionen Dollar (75 Millionen Euro) freigegeben, die der palästinensischen Autonomiebehörde zustehen. Regierungschef Benjamin Netanjahu habe wegen der „sehr schwierigen finanziellen Lage“ der Autonomiebehörde für die Teilfreigabe entschieden, erklärte sein Büro. AFP

INDONESIEN

Webseiten der Regierung gehackt

Jakarta - Nach der Festnahme eines Hackers in Indonesien haben Sympathisanten Regierungswebseiten attackiert. Sie legten unter anderem die Seiten des Justizministeriums und des Statistikbüros lahm. Dem 20-jährigen Wildan Ashari, der die Seite des Staatspräsidenten gehackt hatte, drohen zwölf Jahre Haft. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben