NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

CDU verliert Oberbürgermeisterwahl in Wiesbaden

Wiesbaden - Die CDU hat erneut den Chefsessel im Rathaus einer deutschen Großstadt verloren: Bei der Oberbürgermeisterwahl in Wiesbaden setzte sich überraschend der SPD-Herausforderer Sven Gerich durch. Der 38-Jährige kam in der Stichwahl am Sonntag auf 50,8 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Helmut Müller (CDU) erreichte nach dem vorläufigen Endergebnis 49,2 Prozent. Der 60-Jährige hatte nach dem ersten Wahlgang noch klar vorne gelegen. Die Wahlbeteiligung lag bei 34,1 Prozent, höher als im ersten Wahlgang (33,6 Prozent). dpa

ISRAEL

UN-Bericht: Palästinenserbaby nicht

von israelischer Rakete getötet

Tel Aviv - Ein palästinensisches Baby, das während der Gaza-Kämpfe im November getötet wurde, ist nach einem Bericht des UN-Menschenrechtsrates nicht von einer israelischen Rakete getroffen worden. Vielmehr sei das Kind von einem fehlgeleiteten palästinensischen Geschoss getötet worden. Ein Foto des trauernden Vaters war zum Symbol für das Blutvergießen in Nahost geworden. dpa

NIGERIA

Sieben ausländische Geiseln

von Islamisten getötet

Rom/Athen - In Nigeria sind sieben Ausländer knapp einen Monat nach ihrer Entführung durch Islamisten getötet worden. Die Außenministerien in Rom, Athen und London bestätigten am Sonntag den Tod der Geiseln. Die Ausländer – ein Italiener, ein Grieche, ein Brite sowie Libanesen und Syrer – waren am 16. Februar im Norden Nigerias entführt worden. Zu der Entführung habe sich eine islamische Terroristengruppe namens Ansaru bekannt. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben