NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Krauss-Maffei verkauft 86 Panzer nach Katar

München - Das Emirat Katar erhält 86 neue Panzer aus Deutschland. Das Rüstungsunternehmen Krauss-Maffei Wegmann teilte am Donnerstag in München mit, es werde das Emirat Katar bei der Modernisierung seiner Landstreitkräfte unterstützen und 62 Leopard-2-Kampfpanzer sowie 24 Panzerhaubitzen liefern. Insgesamt habe das Geschäft einen Wert von 1,89 Milliarden Euro. Im vergangenen Sommer war bekannt geworden, dass Katar sich für den Kauf von bis zu 200 Leopard- 2-Panzern interessiert. Politiker von SPD, Grünen und Linken hatten sich dagegen ausgesprochen. AFP/dpa

Merkel verliert Platz in „Time“-Liste der 100 mächtigsten Menschen

New York - Ungeachtet ihrer zentralen Rolle in der Euro-Krise zählt Kanzlerin Angela Merkel nach Einschätzung des US-Nachrichtenmagazins „Time“ nicht mehr zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt. Stattdessen finden sich auf der am Donnerstag veröffentlichten „Time“-Liste für das Jahr 2013 unter anderem Yahoo-Chefin Marissa Mayer und US-Rapper Jay-Z. AFP

Stiftung Organtransplantation wirbt bei Muslimen für Organspende

Frankfurt am Main - Die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) will verstärkt bei Muslimen um Organspenden werben. Die zentrale Veranstaltung zum diesjährigen bundesweiten „Tag der Organspende“ am 1. Juni in Essen werde „passend zum Gedanken einer gesamtgesellschaftlichen Solidarität“ erstmals interkulturell ausgerichtet und solle „den Aspekt Organspende und Islam umfassen“, teilte der DSO-Vorstand Rainer Hess am Donnerstag mit. KNA

NAHOST

US-Außenminister Kerry: Nur noch zwei Jahre Zeit für Friedenslösung

Washington - Erstmals seit dem Start seiner Vermittlungsbemühungen in Nahost hat US-Außenminister John Kerry mit der Vorgabe eines Zeitrahmens den Druck auf die Konfliktparteien erhöht. Vor dem Auswärtigen Ausschuss des Abgeordnetenhauses in Washington sagte Kerry, er sehe, „dass sich das Zeitfenster für eine Zweistaatenlösung schließt. Wir haben dafür noch ein, anderthalb oder zwei Jahre, oder es ist vorbei.“ AFP

SYRIEN

Syrische Rebellen: Wir haben

Militärflughafen eingenommen

Istanbul/Beirut - Syrische Rebellen haben nach wochenlangen Kämpfen große Teile des strategisch wichtigen Al-Dabaa-Militärflughafens in der Stadt Al Kusair eingenommen. Das teilten die syrischen Menschenrechtsbeobachter mit Sitz in London am Donnerstag mit. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar