NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

PORTUGAL

Außenminister legt Amt nieder – zerbricht die Regierungskoalition?

Lissabon - In Portugal bahnt sich eine Regierungskrise an. Nach dem Rücktritt von Finanzminister Vitor Gaspar legte am Dienstag auch Außenminister Paulo Portas sein Amt nieder. Portas ist Chef der rechtskonservativen Partei CDS-PP, dem wichtigsten Koalitionspartner von Ministerpräsident Pedro Passos Coelho. Es blieb zunächst unklar, ob die Partei mit dem Rücktritt Portas' das Regierungsbündnis komplett verlässt. Ohne die Stimmen der CDS-PP hätte die Mitte-Rechts- Koalition im Parlament keine eigene Mehrheit mehr. Coelho erklärte, er werde nicht zurücktreten. rtr

FRANKREICH

Hollande feuert Umweltministerin wegen Kritik an Sparplänen

Paris - Wegen heftiger Kritik an den Sparplänen der Regierung ist die französische Umweltministerin Delphine Batho entlassen worden. Präsident François Hollande enthob die Sozialistin „auf Vorschlag“ seines Regierungschefs Jean-Marc Ayrault des Amtes, wie das Präsidialamt mitteilte. Batho hatte zu den Sparplänen für 2014 gesagt: „Das ist ein schlechtes Budget“. Ihr Ministerium ist von Kürzungen stark betroffen. Dabei seien Umwelt und Energiewende „von größter Wichtigkeit“. AFP

AFGHANISTAN

Elf Tote bei Selbstmordattentat

der Taliban

Kabul - Beim Angriff eines Selbstmordkommandos auf ein ziviles Vertragsunternehmen der ausländischen Truppen in Kabul sind mindestens elf Menschen getötet worden, darunter die vier Attentäter. Die Taliban bekannten sich zu der Tat. dpa

KROATIEN

Neues EU-Mitglied lehnt

deutsches Auslieferungsgesuch ab

Zagreb - Kroatien hat das deutsche Auslieferungsgesuch für den des Mordes beschuldigten früheren Geheimdienstchef Josip Perkovic abgelehnt. Der Antrag sei bei den Behörden eingegangen, werde aber nicht bearbeitet, sagte Polizeidirektor Vlado Dominic. Das kroatische Parlament hatte knapp vor dem EU-Beitritt am 1. Juli ein Gesetz verabschiedet, das Auslieferungen verbietet, wenn die Straftaten vor 2002 verübt wurden. Perkovic soll 1983 den Mord an einem Dissidenten in Bayern in Auftrag gegeben haben. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben