NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Lieberknecht weist Untreuevorwurf gegen sich zurück

Erfurt - Die Grünen haben Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) wegen des Verdachts der Untreue angezeigt. Es sei nicht nachzuvollziehen, dass ihr Regierungssprecher Peter Zimmermann in den Ruhestand versetzt worden sei, obwohl er auf eigenen Wunsch ausscheide, erklärte der Landesverband. Dadurch erhält der Exsprecher trotz seines neuen Jobs bei einer Leipziger Internetfirma weiterhin Bezüge vom Land. Die Staatskanzlei wies den Vorwurf zurück. Der Landesrechnungshof hatte angekündigt, die Versorgungsregelung für den Ex-Regierungssprecher prüfen zu wollen. dpa

FRANKREICH

Ex-IWF-Chef Strauss-Kahn wird wohl Prozess wegen Zuhälterei gemacht

Lille - Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn wird wegen einer Affäre um einen Callgirlring voraussichtlich der Prozess gemacht. Drei Untersuchungsrichter erhoben Anklage gegen Strauss-Kahn wegen „schwerer gemeinschaftlicher Zuhälterei“, wie die Staatsanwaltschaft im nordfranzösischen Lille am Freitag mitteilte. Bei den Vorwürfen geht es um Sexpartys mit Prostituierten, an denen neben Strauss-Kahn auch ranghohe Polizisten und Geschäftsmänner teilnahmen. Strauss-Kahn bestreitet nicht, an den Sexpartys in Luxushotels in den Jahren 2009, 2010 und 2011 teilgenommen zu haben. Der frühere Chef des Internationalen Währungsfonds will aber nicht gewusst haben, dass es sich bei den Frauen um Prostituierte handelte. AFP

PAKISTAN

Mindestens 39 Tote und 70 Verletzte bei Doppelanschlag

Islamabad - Bei einem Doppelanschlag im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind mindestens 39 Menschen getötet und mehr als 70 weitere verletzt worden. Zwei Sprengsätze explodierten am Freitag nahe einer schiitischen Moschee in der Stadt Parachinar im nordwestlichen Stammesgebiet Kurram, wie der Chef der Distriktverwaltung sagte. Zu dem Attentat bekannte sich die Gruppe Ansarul Islam. Ein Mann, der sich als Sprecher der Organisation ausgab, bezeichnete Schiiten als Feinde des Islam. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben