NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

GROSSBRITANNIEN/SPANIEN

Britisches Kriegsschiff nimmt Kurs

auf Gibraltar

Gibraltar - Der Streit zwischen Madrid und London um das britische Überseegebiet Gibraltar droht sich weiter zu verschärfen. Das Kriegsschiff „HMS Westminster“ brach am Dienstag aus Portsmouth an der englischen Südküste zu einem Manöver Richtung Gibraltar auf. Die Teilnahme der „HMS Westminster“ an einem Manöver im Mittelmeer und im Persischen Golf mit einem Halt in Gibraltar sei lange geplant gewesen, hieß es aus dem britischen Verteidigungsministerium. AFP

SYRIEN

Russland hält Friedenskonferenz frühestens im Oktober für möglich

Moskau - Die ursprünglich für Mai angepeilte Friedenskonferenz für Syrien wird nach russischen Regierungsangaben frühestens im Oktober stattfinden können. Zunächst würden sich Vertreter Moskaus und Washingtons Ende August zu weiteren Vorbereitungsgesprächen treffen, sagte der russische Vize- Außenminister Gennadi Gatilow der Nachrichtenagentur Interfax. Gatilow versicherte, Russland wolle das internationale Treffen weiterhin „so bald wie möglich“ abhalten. AFP

ÄGYPTEN

Polizei bereitet Aktion

gegen Islamisten vor

Kairo - Die Polizei bereitet in Kairo weiter die Räumung der Islamisten-Protestlager vor. Bewohner der Häuser rund um das größte Lager erhielten von den Sicherheitskräften Anweisungen für die „Stunde null“. Die ägyptische Tageszeitung „Al Watan“ berichtete unter Berufung auf einen Anwohner im Stadtteil Nasr-City, die Bewohner des Viertels seien angewiesen worden, alle Eingänge zu verschließen, sobald die Polizei mit der Räumung des Lagers vor der Rabea-al-Adawija-Moschee beginne. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar