NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

AUSTRALIEN

Labor-Regierung von Premier Rudd muss sich auf Abwahl einstellen

Sydney - Bei den Parlamentswahlen in Australien droht der linken Labor-Regierung an diesem Samstag eine herbe Niederlage. Die konservative Opposition lag in den letzten Umfragen am Freitag bei 53 oder 54 Prozent der Stimmen, Labor bei 46 oder 47. Die Regierungspartei regiert mit Unterstützung von Unabhängigen. Premierminister Kevin Rudd (55) wollte die Niederlage aber noch nicht eingestehen. Sein Herausforderer Tony Abbott (55) tritt mit der ebenfalls konservativen Nationalen Partei als Koalitionspartner an. dpa

UKAINE

Europarat: Timoschenko war

in der Haft Gewalt ausgesetzt

Straßburg/Kiew - Das Anti-Folter-Komitee des Europarates sieht als erwiesen an, dass die frühere ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko in der Haft Gewalt erlitten habe. Sein am Freitag in Straßburg veröffentlichter Bericht geht auf einen Besuch 2012 zurück. Die Experten fanden Hinweise darauf, dass Timoschenko im April 2012 gegen ihren Willen aus dem Straflager Katschanowska in ein Krankenhaus in Charkiw verlegt worden sei. Dabei soll es zu Gewalt durch Sicherheitskräfte und Bedienstete des Lagers gekommen sein. KNA

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar