NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Dobrindt unterliegt vor Gericht

Berlin - CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt ist im Rechtsstreit mit dem Grünen-Abgeordneten Volker Beck im Zusammenhang mit der Pädophilen-Affäre der Grünen vor Gericht unterlegen. Dobrindt dürfe nicht mehr unterstellen, dass Beck „Vorsitzender der Pädophilen- AG bei den Grünen war“, heißt es in einem am Montag bekannt gewordenen Urteil des Landgerichts Berlin.dpa

TÜRKEI

Tränengas gegen Demonstranten

Ankara - Im Zusammenhang mit dem Tod eines Demonstranten ist es in der Türkei erneut zu heftigen Protesten gekommen. Die Polizei in Ankara setzte am Montag Wasserwerfer und Tränengas ein, um etwa 2000 Menschen auseinanderzutreiben, die aus Protest gegen einen Beschluss vor das Justizgebäude gezogen waren. Das Gericht hatte entschieden, dass der wegen Tötung des Demonstranten angeklagte Polizist per Video an der Verhandlung teilnehmen darf. In den vergangenen Monaten gab es in der Türkei immer wieder Proteste gegen die Regierung. rtr

ISRAEL

Boykott gegen UN-Gremium beendet

Jerusalem - Nach anderthalb Jahren hat Israels Regierung den Boykott der Überprüfung ihrer Menschenrechtspolitik durch die UN beendet. Vor der Sitzung des Menschenrechtsrats am Dienstag in Genf, bei der Israel einen Bericht abgeben soll, sagte ein ranghoher Regierungsvertreter: „Wir werden teilnehmen.“ Israel boykottierte das Gremium, seit der Rat im März 2012 eine Untersuchung zu den Auswirkungen des israelischen Siedlungsbaus in den besetzten Gebieten auf die Rechte der Palästinenser in Auftrag gab. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben