NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

JAPAN

Tokio kippt Klimaziele

Tokio - In die Warschauer Klimakonferenz hinein hat Japan angekündigt, sein Ziel zur Senkung der Treibhausgase zu kippen. Wegen der Abschaltung sämtlicher Atomkraftwerke nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima setze Japan verstärkt auf Gas, Öl und Kohle, sagte ein Regierungssprecher. Der Treibhausgasausstoß soll bis 2020 nur um 3,8 Prozent unter das Niveau von 2005 sinken. dpa

LIBYEN

Viele Tote bei Protest gegen Milizen

Tripolis - Eine zunächst friedliche Demonstration hunderter Libyer gegen eine mächtige Miliz in der Hauptstadt Tripolis ist am Freitag in blutige Gewalt umgeschlagen: Mindestens 31 Menschen seien getötet und 285 weitere verletzt worden, hieß es offiziell. In den Freitagsgebeten war zu den Demonstrationen gegen alle Milizen aufgerufen worden. AFP

ALBANIEN

Tirana sperrt sich bei Chemiewaffen

Tirana - Albanien lehnt die Vernichtung chemischer Waffen aus Syrien auf seinem Gebiet ab und verzögert damit den internationalen Abrüstungsplan. Man sehe sich zu der Zerstörung nicht in der Lage, sagte Regierungschef Edi Rama und wies damit eine Bitte der USA ab. Er reagierte offensichtlich auf die Proteste im Land. dpa

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben