NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Koalitionsverhandlungen in Hessen beginnen am Montag

Wiesbaden - CDU und Grüne in Hessen wollen bereits am Montag Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das teilten die beiden Parteien in Wiesbaden mit. Sollte es zu einer Einigung kommen, könnte es in Hessen die erste schwarz-grüne Landesregierung in einem deutschen Flächenland geben. CDU und Grüne streben an, die Koalitionsverhandlungen vor Weihnachten abzuschließen.AFP

Verfassungsschutz will Überwachung von Scientology reduzieren

Hamburg - Der Verfassungsschutz will offenbar die Beobachtung der Scientology-Organisation einstellen. Mehrere Bundesländer haben bereits Bedenken geäußert, wie das Magazin „Der Spiegel“ berichtet. Das Bundesamt für Verfassungsschutz wolle Prioritäten neu ordnen und die Beschäftigung mit Scientology „auf ein Minimum reduzieren“, heißt es demzufolge in einem Schreiben an die Landesämter. Scientologys Bedeutung nehme ohnehin ab. Bundesweit soll die Organisation rund 4000 Mitglieder haben. AFP



ITALIEN

Staatspräsident Napolitano lehnt

Begnadigung Berlusconis ab

Rom - Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi setzt im Kampf um sein gefährdetes Senatorenamt auf Staatspräsident Giorgio Napolitano. Bei einer Parteiveranstaltung forderte er Napolitano auf, ihn zu begnadigen – freilich ohne dass er ihn darum bitte. Das sei unter seiner Würde. Napolitano lehnte dies am Sonntag ab und forderte Berlusconi auf, seinen Ton zu mäßigen. Italiens Parlament entscheidet am Mittwoch über den Ausschluss Berlusconis nach dessen rechtskräftiger Verurteilung wegen Steuerbetrugs. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben