NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Blockade der Inntalautobahn

nach Ausweitung der Mautkontrollen

Kiefersfelden/Kufstein - Aus Protest gegen eine Ausweitung der Mautkontrollen im österreichischen Grenzgebiet haben rund 3000 Demonstranten am Sonntag die Inntalautobahn blockiert. Die Polizei sperrte die A12 von der bayerischen Grenze in Kiefersfelden bis nach Kufstein bis zum Mittag komplett für den Verkehr.

Auf bayerischer Seite gingen 1000 Demonstranten auf der Autobahn spazieren. In Kufstein protestierten 2000 Menschen gegen den Start der Mautkontrollen. Österreich hatte auf dem sechs Kilometer langen Teilstück von der Grenze bis nach Kufstein bisher auf Kontrollen verzichtet. Von der Mautfreiheit hatten vor allem bayerische Wintersportler auf ihrem Weg in die Tiroler Skigebiete profitiert. Seit Sonntag nun müssen Autofahrer 120 Euro zahlen, wenn sie ohne „Pickerl“ erwischt werden. Die Anrainer in Tirol und an der bayerischen Grenze befürchten jetzt mehr Durchgangsverkehr in ihren Dörfern. dpa

McAllister führt Niedersachsen-CDU in die Europawahl

Hannover - Der frühere Ministerpräsident David McAllister tritt als Spitzenkandidat der niedersächsischen CDU bei der Europawahl 2014 an. Auf der Landesvertreterversammlung in Hannover wurde der frühere Regierungschef am Wochenende mit 95,7 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt. Nach der knappen Niederlage der CDU bei der Landtagswahl im Januar war immer wieder über einen Wechsel McAllisters in die Bundespolitik spekuliert worden. Er wolle nun auf EU-Ebene die erfolgreiche Europapolitik von Kanzlerin Angela Merkel unterstützen, kündigte der 42-Jährige an. dpa

KROATIEN

Sieg für Gegner der Homo-Ehe

in Volksabstimmung

Zagreb - Die Bürger des EU-Neumitglieds Kroatien haben in einem Referendum für ein Verbot der Homo-Ehe gestimmt. Wie die Wahlkommission in Zagreb am Sonntagabend nach der Auszählung von rund zwei Dritteln der Stimmen bekanntgab, stimmten mehr als 65 Prozent der Wähler für eine Verfassungsänderung, wonach eine Ehe nur zwischen einem Mann und einer Frau eingegangen werden kann. Rund 35 Prozent stimmten dagegen. Das Referendum war von einer konservativen Bürgerinitiative angestrengt worden, die dafür 700 000 Unterschriften gesammelt hatte. Die katholische Kirche, der fast 90 Prozent der 4,2 Millionen Kroaten angehören, hatte dazu aufgerufen, für die Verfassungsänderung zu stimmen. Die Mitte-Links-Regierung lehnte die Initiative dagegen als diskriminierend ab. AFP/dpa

USA

Vizepräsident Biden will im Streit

in Fernost vermitteln

New York - Nach dem Säbelrasseln im Inselstreit zwischen Japan und China bemühen sich die USA um Entspannung. Vizepräsident Joe Biden reist an diesem Montag in die Region. In Japan, China und Südkorea solle er versuchen, die Wogen zu glätten, sagte ein ranghoher Regierungsvertreter. Zudem empfahl Washington US-Fluggesellschaften, Verkehrsflüge über die umstrittene Seeregion wie von der Führung in Peking gefordert bei den chinesischen Behörden anzumelden. rtr

NIGERIA

Offenbar wieder viele Tote

bei Angriffen von Islamisten

Maiduguri - Mutmaßliche Mitglieder der Boko-Haram-Gruppe haben bei zwei Angriffen im Norden Nigerias nach Augenzeugenangaben 24 Menschen getötet. Außerdem zündeten sie demnach mehr als 100 Geschäfte und Fahrzeuge an. Die islamistische Gruppierung kämpft seit Jahren im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias mit Gewalt für einen islamischen Staat. Dabei verübt die Gruppe immer wieder Anschläge. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben