NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Rhetorik-Experten: Rede von Gysi

ist die beste des Jahres

Tübingen - Linke-Fraktionschef Gregor Gysi hat aus Sicht von Rhetorik-Experten die Rede des Jahres 2013 gehalten. Das Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen teilte am Freitag mit, in einem engagierten Plädoyer für eine konsequente Aufarbeitung des NSA-Skandals habe Gysi am 18. November alle sprachlichen Register gezogen: „Mit anschaulichen Worten und großer argumentativer Kraft durchleuchtet Gysi die Spähaffäre und das Verhalten der Bundesregierung, fordert eine deutsch-amerikanische Freundschaft auf Augenhöhe und: den Friedensnobelpreis für Edward Snowden.“ dpa

Geheim I: Auch britischer Dienst spionierte in Brüssel und Berlin

Berlin - Der britische Geheimdienst GCHQ hat nach Angaben des „Spiegel“ auch EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia sowie das Behörden- und Ministerien-Telefonnetz in Berlin und mindestens eine deutsche Botschaft überwacht. Das gehe aus Papieren von Edward Snowden hervor, berichtete das Magazin am Freitag online. Tsp

Geheim II: Obama will Ratschläge

zu Datensammlungen ernst nehmen

Washington - US-Präsident Barack Obama hat versichert, die Ratschläge seiner Expertengruppe zur Reform der Geheimdienstprogramme ernst zu nehmen. Er werde im Januar „definitive Aussagen“ zu deren Umsetzung machen, sagte er am Freitag auf seiner letzten Pressekonferenz des Jahres. Obama gab zu, dass die Aktionen des Geheimdienstes NSA in den USA und im Ausland zu einem Vertrauensverlust geführt hätten. dpaWEIßES HAUS]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben