NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Nach NSA-Skandal lädt Obama Merkel nach Washington ein



Berlin/Washington - Vor dem Hintergrund der NSA-Spähaffäre will Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in den nächsten Monaten nach Washington reisen. Die Kanzlerin habe eine Einladung von US-Präsident Barack Obama angenommen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch nach einem Telefonat zwischen Merkel und Obama mit. dpa

Bevölkerung in Deutschland

wächst dank Zuwanderung

Wiesbaden - Deutschlands Einwohnerzahl ist im dritten Jahr in Folge gestiegen. Knapp 80,8 Millionen Menschen lebten Ende 2013 nach vorläufigen Berechnungen in der Bundesrepublik. Ein Jahr zuvor waren es gut 80,5 Millionen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wird das Plus etwa 250 000 betragen und geht auf die Zuwanderung zurück. Diese glich erneut das Geburtendefizit der Inländer aus, also die negative Differenz zwischen Geburten und Todesfällen. Das Bundeskabinett hat unterdessen wie angekündigt eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die möglichen Missbrauch von Sozialleistungen durch Zuwanderer prüfen soll. dpa/rtr

De Maizière: In der Bundeswehr

ist vieles nicht in Ordnung

Berlin - Der frühere Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich mit deutlichen Worten an die eigene Truppe verabschiedet. „In der Bundeswehr ist natürlich vieles nicht in Ordnung, nicht nur im Rüstungsbereich“, sagte er am Mittwoch bei einem Empfang anlässlich des Großen Zapfenstreichs zu

seinen Ehren im Verteidigungsministerium. „Das ist normal für Institutionen dieser Größenordnung.“dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar