Politik : Nachrichten

Serbien beharrt darauf, dass das seit 1999 unter UN-Verwaltung stehende Kosovo zu Serbien gehört, die Kosovo-Albaner (90 Prozent der Bevölkerung) wollen Unabhängigkeit. Diskutiert wird auch eine Teilung des Kosovo: Der Norden, wo die meisten Serben leben, könnte bei Belgrad bleiben, der Rest eigenständig werden. Kleinere serbische Enklaven blieben unberücksichtigt – und einige bedeutende orthodoxe Klöster, die nicht einfach umziehen können. mue

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben