Politik : Nachrichten

(10) POLEN: GASTGEBERIN DES KLIMAGIPFELS

Für Polen ist der 14. UN-Klimagipfel in Poznan eine große Sache und eine Chance zu beweisen, dass das Land mitten in Europa angekommen ist. Aber der neue Umweltminister, Maciej Nowicki (66), hat als Chef der Konferenz auch harte Nüsse zu knacken. In gerade mal zwei Jahren soll ein Nachfolgeabkommen zum Kyoto-Protokoll ausgehandelt werden. Soll die Konferenz 2009 in Kopenhagen kein Desaster werden, muss Nowicki schon einmal einige wichtige Themen abräumen, wie etwa die Frage, wer wie viel für die Anpassung an den Klimawandel zahlt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben