Politik : Nachrichten

(7) BRASILIEN: WASSER MARSCH

Brasilien baut an einem gigantischen Bewässerungsprojekt. Die Regierung von Präsident Lula will den Rio Sao Francisco, den viertgrößten Strom des Landes, umleiten, um Millionen Menschen im trockenen Nordosten mit Wasser zu versorgen. Das 1,4 Milliarden Euro teure Projekt besteht aus mehreren insgesamt 700 Kilometer langen Kanälen. Widerstand kommt von Umweltgruppen und Indianern, die kritisieren, dass das Wasser nur der Industrie und Großgrundbesitzern zugute käme.

GroKo, Neuwahlen oder Minderheitsregierung? Erfahren Sie, wie es weitergeht - jetzt gratis Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben