Politik : NACHRICHTEN

Linken-Politiker Heilmann lässt

Wikipedia wieder freischalten

Berlin - Der Linken-Abgeordnete im Bundestag Lutz Heilmann hat angekündigt, die von ihm per Gerichtsurteil gesperrte Internetseite Wikipedia.de wieder freischalten zu lassen. Die ihn in seinem Persönlichkeitsrecht verletzenden Einträge in der Online-Enzyklopädie seien gelöscht worden, teilte er am Sonntag mit. Er werde „keine weiteren juristischen Schritte unternehmen.“ Wikipedia.de ist eine deutsche Website, die auf die auf einem US-Server liegende Wikipedia-Enzyklopädie verweist. Der Eintrag über Heilmann war trotz der gerichtlichen Verfügung im Internet lesbar. neu

Verletzte bei neuem Anschlag

auf Bundeswehr in Afghanistan

Kabul/Berlin - Bei einem neuen Selbstmordanschlag auf die Bundeswehr in Afghanistan sind am Sonntag mindestens zwei Soldaten verletzt worden. Das Attentat richtete sich nach Angaben eines Bundeswehr-Sprechers gegen einen deutschen Militärkonvoi, der am Sonntag mit mehreren Fahrzeugen in der Nähe der nordafghanischen Stadt Baghlan unterwegs war. Dabei seien ein Soldat leicht und ein anderer Soldat „schwerer“ verletzt worden. Wie Baghlans Polizeichef, Abdul Rahman Saeed Khail, mitteilte, kam auch ein afghanischer Zivilist ums Leben, als sich der Attentäter in seinem Fahrzeug neben dem Bundeswehr-Konvoi in die Luft sprengte.dpa

Volkstrauertag:

Kränze zum Gedenken niedergelegt

Berlin - Im Gedenken an die Kriegstoten und die Opfer von Gewaltherrschaft haben Repräsentanten der Verfassungsorgane der Bundesrepublik zum Volkstrauertag am Sonntag Kränze in der Neuen Wache in Berlin niedergelegt. Die Neue Wache ist seit 1993 die zentrale Gedenkstätte der Bundesrepublik Deutschland. An der Zeremonie nahmen neben Bundespräsident Horst Köhler, Bundesratspräsident Peter Müller (CDU), der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) sowie Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) teil. Nach der Kranzniederlegung verharrten sie in stillem Gedenken. ddp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben