Politik : NACHRICHTEN

PAKISTAN

Terrorverdächtiger der London-Anschläge festgenommen

Islamabad - Sicherheitskräfte haben im Nordwesten Pakistans im Zusammenhang mit den Anschlägen von London vor dreieinhalb Jahren einen Terrorverdächtigen festgenommen. Aus pakistanischen Geheimdienstkreisen hieß es am Donnerstag, der saudi- arabische Al-Qaida-Anhänger Sabi al Taifi sei gemeinsam mit sechs weiteren Verdächtigen nahe der Stadt Peshawar aufgegriffen worden. dpa

TÜRKEI

Festnahmen wegen angeblicher Verschwörung gegen Regierung

Ankara - In einer landesweiten Razzia wegen einer mutmaßlichen Verschwörung gegen die Regierung hat die Polizei am Donnerstag 32 Verdächtige festgenommen. In Ankara wurden die Büros einer Gewerkschaft und des Fernsehsenders Avrasya durchsucht. Die Opposition sprach von einer Hexenjagd mit dem Ziel, die Gegner von Ministerpräsident Erdogan mundtot zu machen. AP

SRI LANKA

Bundesregierung: Menschen

geht es immer schlechter

Berlin - Die humanitäre Lage im Nordosten Sri Lankas wird nach Ansicht der Bundesregierung schlimmer. Weit mehr als 300 000 Flüchtlinge seien wegen der andauernden Kampfhandlungen zwischen Regierung und Rebellen in einem rund 30 Kilometer langen Küstenstreifen von jeder internationalen Hilfe abgeschnitten. Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) forderte die Konfliktparteien zu einem Waffenstillstand auf. KNA

AFRIKA

Touristen In Niger entführt –

Deutsche in Mali vermisst

Bamako - Im Niger sind nach offiziellen Angaben aus Mali zwei deutsche Touristen entführt worden. Die beiden seien am Donnerstag auf nigrischem Staatsgebiet entführt worden, als sie vom Festival Andéramboukane zurückkamen, hieß es. Das Auswärtige Amt teilte in Berlin mit, es gehe zudem Meldungen nach, wonach eine deutsche Staatsangehörige in Mali vermisst werde. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar