Politik : NACHRICHTEN

SOMALIA

Piraten fordern Lösegeld

Berlin/Nairobi - Für den im Golf von Aden gekaperten deutschen Gastanker „Longchamp“ verlangen die Piraten ein Lösegeld von sechs Millionen Dollar (4,7 Millionen Euro). Ein Reedereisprecher wollte sich dazu auf Anfrage nicht äußern. Nach Reedereiangaben hatten die Entführer sich am Samstag telefonisch bei dem Unternehmen in Hamburg gemeldet. dpa/ddp

NAHOST

Hamas verteidigt Tötung von Gegnern

Gaza - Die radikalislamische Hamas hat die Tötung von Palästinensern gerechtfertigt, die während der israelischen Offensive mit Israel zusammengearbeitet haben sollen. Sie hätten versucht, „den Widerstand zu schwächen“, sagte ein Sprecher des Hamas-Innenministeriums. Menschenrechtsorganisationen hatten die Tötungen kurz nach Beginn der Offensive am 27. Dezember aufgedeckt. rtr

LIBYEN

Gaddafi Chef der Afrikanischen Union

Addis Abeba - Die Staats- und Regierungschefs der Afrikanischen Union haben den libyschen Staatschef Muammar al Gaddafi für ein Jahr zum Präsidenten des Staatenbundes gewählt. Gaddafi sprach sich in seiner Antrittsrede für eine Schaffung der „Vereinigten Staaten von Afrika“ aus. AFP

GRIECHENLAND

Neuwahlen wahrscheinlich

Athen - In Griechenland mehren sich die Anzeichen für Neuwahlen. Die Regierung hat hastig ein Subventionspaket von 500 Millionen Euro geschnürt und angekündigt, 60 000 Arbeitslose in den öffentlichen Dienst zu übernehmen. Nach aktuellen Umfragen bekäme derzeit weder die Opposition noch die regierende Nea Dimokratia von Premier Karamanlis eine Mehrheit. Karamanlis steht durch die seit Wochen anhaltenden Unruhen im Land unter Druck. höh

0 Kommentare

Neuester Kommentar