Politik : NACHRICHTEN

Familienministerin Leyen

will Vätermonate ausweiten

Berlin - Die CDU zieht nach den Worten von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) mit der Forderung nach einer zügigen Ausweitung der Vätermonate in den Bundestagswahlkampf. „Wir müssen die Rolle der Väter weiter stärken, sagte Leyen in einem Interview der „Bild am Sonntag“. Familien erhalten bislang 14 statt 12 Monate Elterngeld, wenn die Väter sich mindestens zwei Monate für die Kindererziehung von der Arbeit freistellen lassen. KNA

Mutmaßlicher Terror-Unterstützer aus U-Haft entlassen

München - Ein mutmaßlicher Helfer der Sauerländer Terrorzelle ist aus der Untersuchungshaft freigekommen. Der 22-jährige Türke Burhan Y. aus dem hessischen Langen wurde am 6. Februar unter strengen Auflagen auf freien Fuß gesetzt, wie ein Sprecher der Bundesanwaltschaft sagte. Laut einem „Focus“-Bericht hatte der Extremist zuvor in einer Vernehmung zugegeben, über einen Mittelsmann in der Türkei militärische Ausrüstungsgegenstände an die Terrororganisation „Islamische Dschihad Union“ in das pakistanisch-afghanische Grenzgebiet geliefert zu haben. Ein Bruder von Y. zählt zu der im Herbst 2007 verhafteten dreiköpfigen „Sauerland-Gruppe“, die offenbar geplant hatte, Anschläge mit Autobomben in Großstädten zu verüben. AP

Südwest-SPD wählt Ute Vogt

zur Spitzenkandidatin

Singen - Die baden-württembergische SPD-Chefin Ute Vogt ist Spitzenkandidatin ihres Landesverbands für die Bundestagswahl. Auf einem Parteitag in Singen erhielt sie 253 von 300 abgegebenen Stimmen der Delegierten. Vogt saß schon von 1994 bis 2005 im Bundestag. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben