Politik : NACHRICHTEN

IRAK

Angriffe laut US-Militär auf niedrigstem Stand seit 2003

Bagdad - Die Zahl der Angriffe und Anschläge im Irak ist nach Angaben der US-Streitkräfte auf das niedrigste Niveau seit dem Einmarsch in den Irak im Jahr 2003 gesunken. Im vergangenen Jahr habe es noch durchschnittlich 130 Angriffe pro Tag gegeben, dieses Jahr seien es täglich nur noch zehn, erklärte Generalmajor David Perkins. Seit dem Höhepunkt der US-Truppenverstärkung 2007 seien die Angriffe auf Zivilpersonen um 90 Prozent zurückgegangen. Derzeit sind noch rund 135 000 US-Soldaten im Irak im Einsatz. AP

PAKISTAN

Extremistengruppe droht mit Anschlägen in Kaschmir

Srinagar - Nach der jüngsten Offensive indischer Truppen in Kaschmir hat eine pakistanische Extremistengruppe mit neuen Anschlägen gedroht. Zugleich bekannte sich die Organisation Lashkar-e- Toiba zu einem Überfall auf einen Armeekonvoi am vergangenen Freitag. Davon sei die fünftägige Offensive überhaupt erst ausgelöst worden, hieß es. Die Gruppe wird von Indien für die Anschläge in Bombay verantwortlich gemacht, denen Ende November 164 Menschen zum Opfer fielen. Bei der am Dienstagabend beendeten Offensive starben nach Angaben des indischen Militärs 17 Aufständische und acht Soldaten. AP

MEXIKO

USA verstärken

Grenz-Sicherheitsmaßnahmen

Mexiko-Stadt/Washington - Angesichts ausufernder Gewalt durch Drogenkartelle in Mexiko verstärken die USA drastisch ihre Sicherheitsmaßnahmen an ihrer südlichen Grenze. Unter anderem sollen die Polizeieinheiten an der Grenze verdoppelt werden, kündigte Heimatschutzministerin Janet Napolitano am Dienstag in Washington an. Die Polizeikräfte, die mit mexikanischen Sicherheitskräften zusammenarbeiteten, sollen sogar vervierfacht werden. Außerdem werden alle Autos, die über die Grenze in die USA kommen, stärker kontrolliert. Das Programm solle 700 Millionen Dollar (518 Millionen Euro) kosten, hieß es weiter. Mexiko hatte wegen der steigenden Gewalt erst kürzlich Tausende Soldaten in die besonders betroffene Grenzstadt Ciudad Juarez geschickt. Sie sollen den Drogenhandel bekämpfen und die Sicherheit in der Stadt wiederherstellen. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben