Politik : NACHRICHTEN

FRANKREICH

Akw Fessenheim hält Standards der Atombehörde IAEO nicht ein

Fessenheim - Das älteste französische Atomkraftwerk, das in der Nähe der deutschen und schweizerischen Grenze steht, liegt nach Einschätzung der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO in mehreren Punkten hinter weltweit gültigen Standards zurück. Die Betreiber von Fessenheim müssten unter anderem eine Rangordnung für geplante „Eingriffe“ nach sicherheitsrelevanten Vorfällen festlegen, forderte die IAEO nach einer dreiwöchigen Kontrolle des Atommeilers im Elsass. Außerdem müssten sie Leitungen und heißes Material besser abdichten. AFP

EU

Barroso will schnellere Hilfen für arme Länder

Brüssel - Im Kampf gegen die weltweite Wirtschaftskrise will die EU Entwicklungsländern mit vorgezogenen Zahlungen unter die Arme greifen. „Die Rezession darf kein Vorwand dafür sein, dass wir unsere Vorgaben nicht einhalten“, sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso. Noch in diesem Jahr sollen dazu Ausgaben von insgesamt 4,3 Milliarden Euro vorgezogen werden. dpa

MOLDAWIEN

Kommunisten sind Wahlsieger

Chisinau - Nach Protesten gegen den Wahlsieg der Kommunisten bei der Parlamentswahl in Moldawien hat die Wahlkommission das amtliche Endergebnis bekanntgegeben. Die regierende Partei der Kommunisten von Präsident Vladimir Voronin kam demnach auf nur 60 und nicht wie zunächst mitgeteilt 61 Sitze im Parlament. Die Opposition mit ihren 41 Mandaten kann damit bei der anstehenden Wahl eines neuen Staatschefs nicht übergangen werden. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben