Politik : NACHRICHTEN

EU

Kroatien akzeptiert Brüsseler Kompromissvorschlag im Grenzstreit Zagreb - Kroatien akzeptiert ein internationales Schiedsgericht, um den Grenzstreit mit Slowenien zu lösen. Diesen Vorschlag hatte die EU-Kommission gemacht. Ohne Lösung des Grenzstreits kann Kroatien der EU nicht beitreten. Die Regierung in Ljubljana sieht den Vorschlag der EU skeptisch, sagte der slowenische Außenminister Samuel Zbogar. Slowenien verlangt einen eigenen Zugang zu internationalen Gewässern. AP

BIRMA

Militär lehnt Suu Kyis Freiheitsgesuch ab

Rangun - Die Militärjunta von Birma hat ein Freiheitsgesuch der unter Hausarrest stehenden Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi abgelehnt. Das bestätigte ein Regierungsbeamter am Dienstag. „Das Gesuch zur Freilassung von Aung San Suu Kyi wurde eingereicht und am 30. April abgelehnt“, sagte der Beamte. Er verweigerte jede Erklärung dazu. Sie hat 13 der vergangenen 19 Jahre im Hausarrest verbracht. Der letzte Arrest begann im Mai 2003. dpa

SIMBABWE

Menschenrechtlerin Mukoko

erneut inhaftiert

Harare - Die prominente simbabwische Menschenrechtlerin Jestina Mukoko (54) vom „Zimbabwe Peace Project“ ist zusammen mit 14 weiteren Aktivisten erneut festgenommen worden. Mukoko war erst Anfang März nach drei Monaten gegen Kaution freigekommen. Die frühere TV-Moderatorin war am 3. Dezember 2009 von mutmaßlichen Geheimagenten verschleppt worden. Sie wird beschuldigt, die Regierung des Präsidenten Robert Mugabe stürzen zu wollen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben