Politik : NACHRICHTEN

Urlaubsgeld wird erst bei Urlaub fällig

Erfurt - Tariflich vereinbartes Urlaubsgeld muss nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts erst gezahlt werden, wenn der Mitarbeiter den Urlaub antritt. Ist der Beschäftigte aus Krankheitsgründen verhindert, erhält er auch keine Zahlung, entschieden die Richter am Dienstag in Erfurt. Allerdings behält der Beschäftigte grundsätzlich den Anspruch auf Urlaub und Urlaubsgeld (Aktenzeichen: 9 AZR 477/07). dpa

Althaus legt in Gunst der Wähler zu

Berlin - Der Skiunfall des thüringischen Regierungschefs Dieter Althaus (CDU) und seine Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung haben seiner Popularität in Thüringen keinen Abbruch getan – im Gegenteil. Bei einer Direktwahl des Ministerpräsidenten käme Althaus auf 40 Prozent, sechs Prozentpunkte mehr als im Dezember, also vor seinem Unfall. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des „Stern“ unter 1005 Thüringern. Die Herausforderer Christoph Matschie (SPD) und Bodo Ramelow (Linkspartei) kämen auf 13 beziehungsweise 14 Prozent. Die CDU legte um drei Prozentpunkte auf 40 Prozent zu. Die SPD erhielt 18 (plus zwei), die Linke 26 Prozent (minus fünf). Die FDP würde mit sechs Prozent in den Landtag einziehen. sc

Thüringer Wählervereinigung klagt

Berlin - Die Freien Wähler in Thüringen haben gegen den CDU-Landesverband Verfassungsbeschwerde eingelegt. Die Wählervereinigung wirft der Partei vor, das Thüringer Hoheitszeichen auf Parteimaterialien und Wahlwerbung zu verwenden, und sieht dadurch ihre Grundrechte verletzt. Der stellvertretende Landeschef der Wählervereinigung, Raban Graf von Westphalen, hatte in seinem eigenen Namen zuvor bereits Strafantrag in gleicher Sache bei allen Thüringer Staatsanwaltschaften gestellt. sc

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben