Politik : NACHRICHTEN

UKRAINE

Kiew bezahlt Gasrechnung

Kiew - Die Ukraine hat nach eigenen Angaben mit der Begleichung ihrer Gasrechnung bei Russland eine Wiederholung des Energiekonflikts vom Jahresbeginn verhindert. Der ukrainische Energieversorger Naftogas habe eine Bestätigung vom russischen Gasmonopolisten Gazprom erhalten, wonach das Geld eingetroffen sei, sagte ein Naftogas-Sprecher in Kiew. Zuvor hatte Präsident Viktor Juschtschenko bekanntgegeben, dass Naftogas aus Staatsmitteln umgerechnet 357 Millionen Euro für die Gasrechnungen erhalten habe. Russlands Regierungschef Wladimir Putin hatte gedroht, der Ukraine erneut das Gas abzudrehen. dpa

SIMBABWE/SUDAN

Al Baschir nimmt

an Wirtschaftstreffen teil

Johannesburg - Der per Haftbefehl gesuchte sudanesische Präsident Omar al Baschir nimmt nach Angaben des südafrikanischen Rundfunks seit Samstag an einem regionalen Wirtschaftstreffen in Simbabwe teil. Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hatte am 4. März Haftbefehl gegen ihn wegen Kriegsverbrechen in der Konfliktregion Darfur erlassen. Simbabwe fühlt sich nach den Angaben dem Strafgerichtshof jedoch nicht verpflichtet, da es nicht alle Beitrittsdokumente unterzeichnet hat. dpa

AFGHANISTAN

Mindestens 19 Tote bei Anschlägen

Kabul - Bei mehreren Anschlägen in Afghanistan sind mindestens 19 Menschen getötet worden, darunter ein Soldat der Nato-Truppen. Unter den Toten waren nach Behördenangaben auch drei Zivilisten, zwei Soldaten der afghanischen Armee, drei Angehörige eines privaten Sicherheitsdiensten sowie neun Taliban- Kämpfer. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben