Politik : NACHRICHTEN

PAKISTAN

Flüchtlinge kehren ins Swat-Tal zurück

Charsadda/Pakistan - Nach dem Ende der Offensive gegen die Taliban im pakistanischen Swat-Tal haben am Montag die ersten Flüchtlinge die Rückkehr angetreten. Viele der rund 200 000 Vertriebenen weigerten sich jedoch aufzubrechen, zum einen, weil die Regierung zugesagte Hilfsgelder offenbar teils noch nicht ausgezahlt hat, zum anderen wegen der fragilen Sicherheitslage im Swat-Tal. AP

NORDKOREA

Staatschef Kim Jong Il an Krebs erkrankt?

Seoul - Machthaber Kim Jong Il ist laut einem Fernsehbericht an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Das berichtete am Montag der südkoreanische Sender YTN unter Berufung auf Geheimdienstkreise. Angesichts der Aggressivität der Krebsart betrage die Lebenserwartung des 67-jährigen Staatschefs nicht mehr als fünf Jahre. Seit Wochen mehren sich Berichte über einen Machtwechsel in Pjöngjang. AFP

GEORGIEN

Saakaschwili nennt Medwedews Besuch in Südossetien unmoralisch

Moskau/Tiflis - Elf Monate nach dem Südkaukasus-Krieg hat der russische Präsident Dmitri Medwedew erstmals die von Georgien abtrünnige Region Südossetien besucht und Militärhilfe zugesagt. Georgien protestierte gegen die „Provokation“. Der Besuch bei dem „korrupten Regime“ sei „unmoralisch“, sagte Präsident Michail Saakaschwili. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar