Politik : NACHRICHTEN

Terroristen ohne Reue

Frankfurt am Main - Die angeklagten Terroristen der Sauerlandgruppe zeigen einem Magazinbericht zufolge in ihren Aussagen keine Reue. Wie der „Focus“ berichtet, sagte der Verdächtige Adem Yilmaz bei der Vernehmung durch Beamte des Bundeskriminalamtes: „Dschihad ist Pflicht.“ Es dürften allerdings keine Unschuldigen getötet werden. Terroraktionen in Deutschland wolle Yilmaz aber nicht mehr verüben, weil ihn dies ins Gefängnis gebracht habe. Auch Atilla Selek sympathisiere laut Aussageprotokoll offenbar weiter mit dem bewaffneten Kampf. AP

Keine weiteren Hilfspakete

Berlin - Die deutschen Banken können nach den Worten von Kanzleramtsminister Thomas de Maizière (CDU) nicht mit weiteren staatlichen Hilfspaketen rechnen. Weitere Übernahmen von öffentlichen Risiken durch den Staat wären nicht verantwortbar, sagte er der „Rheinpfalz am Sonntag“. Zur Bewältigung der Finanzkrise müssen die Banken nach Ansicht von de Maizière besser zusammenarbeiten. dpa

Auslieferung Schreibers dauert noch

München - Der Waffenhändler Karlheinz Schreiber bleibt dem „Focus“ zufolge wohl noch mindestens bis Jahresende in Kanada. Die Richter des Untersuchungsausschusses, die sich mit Geschäften des kanadischen Ex-Premiers Brian Mulroney beschäftigten, wollten Schreiber noch bis zum 31. Dezember in Kanada behalten. Bis dahin wollten die Richter ihren Abschlussbericht zu den Ausschuss-Erkenntnissen anfertigen. AFP

Akw Lingen kann wieder hochfahren

Hannover/Lingen - Das Land Niedersachsen kann das Atomkraftwerk Lingen zwecks einer Funktionsprüfung wieder anfahren lassen. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) ließ am Samstag mitteilen, dass es gegen ein Wiederanfahren des Meilers keine Vorbehalte mehr gebe. Niedersachsen habe erfolgreich nachgebessert. Das Bundesministerium hatte sich eine Zustimmung vorbehalten. Das niedersächsische Umweltressort hatte am Freitag mitgeteilt, dass es keinen Grund mehr gebe, eine Zustimmung zu verweigern. Auslöser für die Abschaltung des Kraftwerks am 24. Juli war ein fehlerhaftes Signal in einer Überwachungseinrichtung eines Lastumschalters. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben