Politik : NACHRICHTEN

Ehrendoktorwürde für Dalai Lama

Marburg - Zum Abschluss seines Deutschlandbesuchs ist dem Dalai Lama an der Universität Marburg die Ehrendoktorwürde verliehen worden. Die Auszeichnung war dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter schon vor mehreren Jahren vom Fachbereich Fremdsprachliche Philologien zuerkannt worden. Am Montag wurde sie dem 74-Jährigen nun im Marburger Schloss feierlich überreicht. In den vergangenen Tagen hatte der Dalai Lama vor zehntausenden Anhängern in der Frankfurter Commerzbank-Arena gesprochen und religiöse Unterweisungen vorgenommen. AP

Verfahren gegen Al-Qaida-Mitglieder

Koblenz - Zwei mutmaßliche Al-Qaida-Mitglieder müssen sich vom 14. September an vor dem Oberlandesgericht (OLG) Koblenz verantworten, weil sie Geld und Kampfgerät für die Terrororganisation beschafft haben sollen. Der Staatsschutzsenat habe die Anklagen des Generalbundesanwalts gegen die 31 Jahre alten Verdächtigen zugelassen und das Hauptverfahren eröffnet, teilte das OLG am Montag mit. Den aus dem Raum Stuttgart stammenden Angeklagten Ömer Ö. und Sermet I. werden die Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung und Verstöße gegen das Außenwirtschaftsgesetz zur Last gelegt. dpa

Dienstwagen-Affäre zieht Kreise

Hannover - Neben Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) sollen nach einem Zeitungsbericht mindestens vier weitere Bundesminister in den vergangenen anderthalb Jahren mit ihrem Dienstwagen im Urlaub unterwegs gewesen sein. Wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf Berliner Regierungskreise berichtet, sollen die Namen der betroffenen Minister noch in dieser Woche mitgeteilt werden. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar