Politik : NACHRICHTEN

Verkehrslärmbelastung

soll bis 2020 deutlich sinken

Berlin - Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee will die Lärmbelastung an Straßen, Bahntrassen und Flughäfen bis 2020 erheblich senken. Der SPD-Politiker stellte in Berlin seinen Plan vor, wonach für den Lärmschutz bei der Bahn bis dahin 2,5 Milliarden Euro investiert werden sollen, an Bundesstraßen und Autobahnen 1,5 Milliarden. Während an der Schiene eine Lärmminderung von 50 Prozent vorgesehen ist, belaufen sich die Ziele für Straßen und Binnenschifffahrt auf 30 Prozent, für den Flugverkehr auf 20 Prozent. AP

Früheres RAF-Mitglied Becker

bestreitet Buback-Mord

Berlin - Das ehemalige RAF-Mitglied Verena Becker bestreitet den Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback. Die „Bild“-Zeitung zitierte Becker am Donnerstag mit den Worten, sie habe Buback nicht erschossen. Wegen neuer Erkenntnisse zu dem Anschlag im April 1977 in Karlsruhe hatte die Bundesanwaltschaft vergangene Woche Beckers Wohnung durchsuchen lassen. Die Ermittlungen gegen sie in dem Fall waren im April 2008 wiederaufgenommen worden. rtr

Neonazi wegen Anschlagsplänen

in Baden-Württemberg verhaftet

Weil am Rhein ­ Ein Rechtsextremist aus Südbaden soll nach Ermittlungen der Polizei Bombenanschläge geplant und Waffen gehortet haben. Gegen den 22 Jahre alten Mann aus Weil am Rhein wurde am Donnerstag Haftbefehl erlassen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Mit den bei einer Hausdurchsuchung entdeckten Chemikalien hätte der Mann innerhalb weniger Stunden Bomben herstellen können, teilte die Polizei in Lörrach mit. Das 22-Jährige Mitglied der NPD-Jugendorganisation schweigt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben