Politik : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Clement wirbt für Westerwelle

Bonn - Wolfgang Clement, früher Bundeswirtschaftsminister und SPD-Vizechef, wirbt für den FDP-Vorsitzenden Guido Westerwelle. Nach Angaben einer Sprecherin bezieht sich die von Clement unterzeichnete Anzeige im Bonner „General-Anzeiger“ allerdings nur auf Westerwelles Bonner Direktkandidatur für den Bundestag. Auch Clement wohnt in Bonn. Im November 2008 hatte er die SPD nach 38 Jahren verlassen. AFP/Tsp

Videos von Harrach und bin Laden

Berlin - Der aus Bonn stammende Islamist Bekkay Harrach hat sich nach Angaben des Bundesinnenministeriums mit einem dritten Video innerhalb einer Woche zu Wort gemeldet. Es enthalte aber keine unmittelbaren Drohungen gegen Deutschland, sondern werbe Muslime für den Heiligen Krieg an. Terroristenchef Osama bin Laden forderte in einer neuen Videobotschaft die Europäer auf, ihre Truppen aus Afghanistan abzuziehen. AFP

HONDURAS

Gestürzter Präsident verhandelt

Tegucigalpa - Der gestürzte honduranische Präsident Manuel Zelaya hat erstmals mit einem Vertreter der neuen Regierung gesprochen, um die Krise im Land friedlich beizulegen. Zelaya, der am Montag überraschend nach Honduras zurückkehrt war und in der brasilianischen Botschaft Unterkunft gefunden hat, fordert direkte Gespräche mit Roberto Micheletti, dem neuen Regierungschef. AP

ISRAEL

Ex-Premier Olmert vor Gericht

Jerusalem - In Israel hat der Korruptionsprozess gegen den früheren Premier Ehud Olmert begonnen. Der 63-Jährige muss sich vor dem Bezirksgericht in Jerusalem wegen Betrug, Untreue, Urkundenfälschung und Steuerhinterziehung verantworten. Olmert ist der erste Ministerpräsident in der 61-jährigen Geschichte des Landes, dem der Prozess gemacht wird. Die Zeugenvernehmung soll im Februar 2010 beginnen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben