Politik : NACHRICHTEN

FRANKREICH

Eta-Mitglieder festgenommen

Madrid - Zwei mutmaßliche Mitglieder der baskischen Untergrundorganisation Eta sind in Carmac in der Bretagne festgenommen worden. Darunter soll einer der führenden Köpfe in der politischen Abteilung der Organisation sein. AP

IRAK

814 Mal Haft für Korruption

Bagdad - Die irakische Behörde für die Korruptionsbekämpfung hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 814 Staatsdiener verhaften lassen, denen „Machtmissbrauch, Veruntreuung von Staatsgeldern oder Urkundenfälschung“ vorgeworfen werden. Im Irak ist nach Auskünften von Bürgern seit Jahren kaum eine staatliche Dienstleistung ohne Bestechungsgeld zu erhalten. dpa

GROSSBRITANNIEN

Brown fordert Klimakompromiss

London - Sieben Wochen vor der Weltklimakonferenz in Kopenhagen hat der britische Premierminister Gordon Brown den Druck erhöht: Auf der Suche nach einer Einigung hätten die Staaten nur noch 50 Tage Zeit, aus der „Sackgasse“ zu kommen, sagte er in London. Sonst sei „die Welt in Gefahr“, denn „für den Planeten gibt es keinen Plan B“.dpa

RUSSLAND

Gorbatschow kritisiert Wahlen

Moskau - Nach den von Betrugsvorwürfen überschatteten Kommunalwahlen hat der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow die russische Regierung kritisiert. Die Wahlen seien zu einer reinen „Farce“ verkommen, es gebe einen „großen Mangel an Respekt“ vor den Wählern. Es würde nach der Devise gehandelt „Es ist egal, wer wählt; wichtig ist nur, wie man die Stimmen zählt.“ AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben