Politik : NACHRICHTEN

NIGER

Präsident sieht sich als Wahlsieger

Niamey - Bei den umstrittenen Parlamentswahlen im westafrikanischen Niger hat die offizielle Wahlkommission die Präsidenten-Partei zur Siegerin erklärt; sie habe 76 von 113 Sitzen erreicht. Der 71-jährige Präsident Tandja hatte das Parlament aufgelöst, weil es eine dritte Amtszeit für ihn verhindern wollte. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben