Politik : NACHRICHTEN

Grüne wollen US-General

vor Kundus-Ausschuss zitieren

Berlin - Die Grünen fordern die Anhörung des Oberbefehlshabers der Nato in Afghanistan, Stanley McChrystal, im Kundus-Untersuchungsausschuss des Bundestags: „Niemand kann besser Auskunft geben über die Frühphase der Untersuchung des Luftangriffs“, sagte der Obmann der Grünen im Ausschuss, Omid Nouripour, der „Süddeutschen Zeitung“. Auch die Piloten der beiden F-15-Kampfjets, die die Bomben abgeworfen hätten, müssten vorgeladen werden. rtr

Lafontaine doch nicht

am 11. Januar in der Fraktion

Frankfurt am Main - Oskar Lafontaine wird nach Informationen von „Spiegel Online“ doch nicht wie erwartet am 11. Januar zur Klausur der Linke-Bundestagsfraktion erscheinen. Die Meldung beruft sich auf das Büro des Parteichefs. Lafontaine wolle sich zunächst um seine Gesundheit kümmern, er habe in den kommenden Wochen diverse Arzttermine. Der Bundesgeschäftsführer der Linken, Dietmar Bartsch, hatte noch am Montag erklärt, Lafontaine werde sich am 11. Januar im Berliner Kongresszentrum „im Rahmen einer großen Veranstaltung“ zu seiner politischen Zukunft äußern. AP

AOK setzt Arzneirabatte

bei Pharmafirmen durch

Stuttgart - Bei der vierten Verhandlungsrunde für Rabatte auf Medikamente hat die AOK kaum juristische Auseinandersetzungen erlebt: „Das ist ein klares Zeichen, dass sich die Rabattverträge etabliert haben“, sagte ein Sprecher der AOK Baden-Württemberg, die bundesweit Rabatte für Medikamente verhandelt, deren Patentschutz abgelaufen ist. Nach Streitigkeiten mit nicht berücksichtigten Pharmafirmen in den vergangenen Jahren wurden nun bis 2012 für fast alle der 87 ausgeschriebenen Wirkstoffe Verträge abgeschlossen. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben