Politik : NACHRICHTEN

DEUTSCHLAND

Verhandlungen über Akw-Laufzeiten

Berlin - Die von der Bundesregierung angestrebte Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke nimmt konkrete Züge an. Wie das Bundesumweltministerium bestätigte, hat Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) erste Gespräche mit den Energieversorgern geführt. Über den Inhalt der Gespräche sei Stillschweigen vereinbart worden. Bereits im Frühjahr müsste mit Neckarwestheim I der nächste Meiler abgeschaltet werden. Ebenfalls in diesem Jahr ist die Abschaltung von Biblis A geplant. In Deutschland sind noch 17 kommerziell genutzte Atomkraftwerke in Betrieb. ddp

CHINA

Menschenrechte angemahnt

Peking - Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat bei seinem Antrittsbesuch in China die Achtung der Menschenrechte angemahnt. Es sei bei den Gesprächen auch um Meinungsverschiedenheiten gegangen, „die wir nicht verschweigen wollen“, sagte Westerwelle am Freitag nach einem Treffen mit dem chinesischen Außenminister Yang Jiechi in Peking. Die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen mit China wolle Westerwelle dennoch weiter ausbauen. AFP

JEMEN

Al-Qaida-Militärchef getötet

Sanaa - Den jemenitischen Streitkräften ist offenbar ein Schlag gegen den regionalen Zweig des Terrornetzwerks Al Qaida gelungen. Bei einem Luftangriff im Norden des Landes seien der Militärchef von Al Qaida auf der Arabischen Halbinsel, Kassem al Rimi, und fünf weitere ranghohe Mitglieder getötet worden. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen flog die Luftwaffe den Angriff in einer Wüstenregion nahe der Stadt Saada. Dabei seien zwei Fahrzeuge mit acht Al-Qaida-Mitgliedern beschossen worden. Zwei Insassen seien entkommen.AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben