Politik : NACHRICHTEN

Kohl nach Operation  auf dem Weg der Besserung

Berlin - Altbundeskanzler Helmut Kohl (CDU) ist nach seiner Gallenblasen-Operation Ende Januar auf dem Weg der Besserung. Der 79-Jährige werde voraussichtlich bis Mitte kommender Woche aus dem Krankenhaus in Heidelberg entlassen, teilte sein Berliner Büro der Deutschen Presse-Agentur dpa am Freitagabend auf Anfrage mit. Spekulationen über einen angeblich schlechten Gesundheitszustand des Altkanzlers seien völlig aus der Luft gegriffen. Kohl war zwischen 1982 und 1998 Bundeskanzler. Er wird am 3. April 80 Jahre alt. dpa

6,5 Milliarden Euro Staatshilfe für Riester-Rente

Berlin - Der Staat hat seit Einführung der sogenannten Riester-Rente rund 6,5 Milliarden Euro an Altersvorsorgezulagen ausgezahlt. Das teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion mit. Die Höhe der Steuermindereinnahmen, die sich aus der staatlichen Förderung der privaten Altersvorsorge ergibt, wird mit rund 340 Millionen Euro angegeben. Insgesamt mache die Förderung der privaten Altersvorsorge seit 2002 6,42 Milliarden Euro aus, hieß es.ddp

40 000 Erzieherinnen zusätzlich bis 2013 benötigt

Berlin - Bis 2013 werden bundesweit 40 000 Erzieherinnen und Erzieher zusätzlich benötigt. Das berichten die Dortmunder „Ruhr Nachrichten“ am Freitag unter Berufung auf eine neue Prognose der Bundesregierung. Neben diesen Vollzeitstellen in Tageseinrichtungen seien zusätzlich noch rund 25 000 Tagespflegepersonen nötig, „um das übergreifende Ziel des Betreuungsausbaus bis 2013 zu erreichen“, heißt es demnach in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der SPD-Bundestagsfraktion.AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben