Politik : NACHRICHTEN

UKRAINE

Weg für Machtwechsel frei

Kiew - Die ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko gibt ihren juristischen Kampf gegen das Ergebnis der Präsidentenwahl auf. Sie ziehe ihre Klage zurück, weil sie nicht darauf vertrauen könne, dass das Gericht ein faires Urteil spreche, erklärte sie am Samstag. Sie beklagte, dass der Gerichtshof sich geweigert habe, die von ihr vorgelegten Beweise für einen Betrug zu prüfen. rtr

USA

Ex-Außenminister Haig gestorben

Washington - Der frühere US-Außenminister Alexander Haig ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Er starb in der Nacht zum Samstag in einer Klinik in Baltimore (US-Bundesstaat Maryland), wie ein Sprecher des Krankenhauses mitteilte. Der Vier-Sterne-General Haig war unter Präsident Ronald Reagan Außenminister gewesen. AFP/dpa

GRIECHENLAND

Streik der Zollbeamten beendet

Athen - Tankstellen in Griechenland dürften bald wieder Sprit haben: Ein Gericht erklärte einen seit fünf Tagen andauernden Streik der griechischen Zollbeamten für illegal. Zuvor hatte die sozialistische Regierung eine einstweilige Verfügung beantragt. Der Streik drohte große Teile des krisengeschüttelten Landes noch stärker zu belasten. dpa

INDIEN

Zwölftes Todesopfer nach Anschlag

Neu Delhi  - Der Anschlag in der westindischen Stadt Pune (früher Poona) auf das Lokal „German Bakery“ hat ein zwölftes Todesopfer gefordert. Ein 21-jähriger Student aus dem Sudan erlag am frühen Samstagmorgen seinen schweren Verletzungen, teilte das örtliche Krankenhaus mit. dpa

NIGER

Demonstration für Putschisten

Niamey - Nach dem Militärputsch im Niger sind rund 10 000 Menschen in der Hauptstadt Niamey auf die Straße gegangen, um die Putschisten zu unterstützen. Zu der Kundgebung aufgerufen hatte die demokratische Sammelbewegung CFDR, zu der neben politischen Parteien auch Menschenrechtsorganisationen und Gewerkschaften gehören. AFP

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben